Btreitband-DSL-Abdeckung auf 57 Prozent gestiegen.

Wie die Bundesregierung in ihrem bericht vorgelegt hat, hatten im letzten jahr 57 Prozent der in Deutschland lebenden Haushalte eine Breitbandleitung zur Verfügung. Damit ist die Abdeckung von Breitband-DSl enorm gesteigen und bis 2014 soll sogar eine flächendeckende Möglichkeut des schnellen Surfens geschaffen werden. Damit wird dem Rechnung getragen, dass das Internet zum Alltag mittlerweile dazu gehört und ebenso wie Radio, zeitung und fernseher eine wichtige Ressource im Informationszeitalter geworden ist.

Der Webvermittler apllaudiert, gehörte er bis von einem halben jahr doch auch noch zu denjenigen, die mit langsamer leitung ersteinmal Abendbrot machen musste, bevor er sich ein Youtubevideo anschauen konnte. Der Ort, aus dem er auch aus diesem grund weggezogen ist, hat zwar imemr noch keine richtige DSl-Anbindung, aber vielleicht kommt das ja wirklich bis 2014.

Schlagworte: