Mit Funkster mehr als 100 Euro beim Netbook sparen

Wer einen UMTS-Vertrag abschließen will, der ist gut beraten, sich zu überlegen, ob er nicht einen neuen Laptop oder ein neues Netbook in absehbarer Zeit kaufen möchte. Denn die Geräte sind ordentlich subventioniert, kauft man es beim Vertrag mit. Wie praktisch die kloeinen und sehr leichten Netbooks im Unialltag sind, brauche ich wohl keinem mehr zue rzählen. Man sieht sie mittlerweile in jeder Vorlesung und in der Mensa. Ich habe mir auch extra für die Uni ein Dell Inspiron 9 mini gekauft und bin sehr zufrieden damit.

Bei Funkster bekommt man momentan ein LG X110 bei Vertragsabschluss, der etwas mehr kostet, sich aber lohnt. Das x110 Netbook mit 1 GB Arbeitsspeicher, 160 GB Festplatte, 1,6 GHz Intel Atom Prozessor, 10″ Bildschirm und Windows XP Home bekommt man für unschlagbare 243,95 Euro. Damit spart man mehr als 120 Euro, kostet das LG x110 bei Amazon momentan doch 364 Euro.

Wie kommt man auf den Preis? Man vergleicht die Kosten des vertragsabschlusses ohne Hardware mit dem Vertrag mit Netbook. Ohne alles kostet die Funkster Flat nach 24 Monaten 694,80 Euro, ohne Anschlusskosten, die bei beiden gleich noch hinzukommen, und mit dem LG x110 kostet die Flat 938,75 Euro. Also kommt man auf einen Preis von 243,95 Euro für das Netbook.

Wenn man dann noch bedenkt, dass man den Vertrag ohne Hardware auch nur nehmen kann,w enn man schon einen USB-Stick für die Sim-Karte hat, der sonst auch noch 50 Euro kostet, dann spart man eigentlich noch mehr. Aber 120 Euro beim Netbookkauf sparen ist doch schon ziemlich ordentlich. Interessiert? Dann klicke einfach auf den Banner unter dem Text, der dich zu den Angeboten von Funkster führt. Das Angebot mit netbook ist ganz unten zu finden.

funkster - UMTS Flat für mobilies Internet

Schlagworte: , ,